roterrocksophisticated1

Der anNÄHerungs-Rock! Er ist schon seit Oktober fertig und da der Baumwollsamt auf Grund des hohen Stretch-Anteils so verdammt bequem ist, wird er auch häufig getragen. Roter Samt passt eigentlich zu fast allem, habe ich dabei festgestellt.

Allerdings bereitete mir die A-Linie am Anfang doch etwas Kopfzerbrechen. Denn sonst trage ich entweder Bleistiftröcke oder richtig weite. So mittelausgestellt und dann noch in dieser Länge habe ich nur einen – und der wird auch nicht oft getragen.

roterrockvonhinten

Vor allem weil, wie ich jetzt merkte, die passenden Oberteile fehlen. Die trage ich nämlich so gut wie immer drüber, fast nie reingesteckt. Der schmale Bleistift-Rock erlaubt alle möglichen Oberteillängen bei mir. Schon die halben Tellerröcke haben nur einige wenige Kombipartner, die kurz genug sind. Für den A-Linie-Rock dürften sie jetzt zwar auch etwas länger sein, aber eben auch nicht zu lang.

Der kurze schwarze Pulli, den ich unter den Fellweste anhabe, wird auch zu weiten Röcken viel getragen und wird schon ganz fadenscheinig. Allerdings ist mir bis jetzt kein Ersatz untergekommen. Vermutlich muß ich mich doch mal mit dem Thema Strick nähen auseinandersetzen.

roterrockrustic

Der graue Rollkragenpulli passt nur dazu, wenn ich ihn unten ca. 10 cm einschlage. So ganz freiwillig hält das aber nicht. Trotzdem: Für den rustikalen Sonntagsspaziergang funktioniert’s. Auch dank Strumpfhose/overknees Kombination.

roterrockcutsy

Die Vögelchen-Bluse wird nicht oft getragen, weil der Druck zwar schön ist, aber der Stoff zu viele Poly-Tierchen hat. Da sie nun aber so toll zum Rock passt, darf sie noch eine Weile bleiben. Ab und an darf’s ja auch mal cutesycute sein.

roterrocksophisticated2

Am meisten ICH ist diese Kombination. Auch wenn ich rot-schwarz manchmal ein bißchen zu Klischee finde: in dieser Form mag ich die beiden Farben zusammen sehr gerne. Was ganz viel mit den verschiedenen Materialitäten zu tun hat: Samt, Fake Fur, Strick. Das kleine Muster in der Strumpfhose. Hachz!

Schnitt:  Vintage-Schätzchen von Simplicity.

Stoff: http://www.fashion-for-designers.de/VAR003-02319 von Fashion for Designers

Kosten: ca. 25€

Noch mal nähen? Jo. Ist schon mit Karo in schrägem Fadenlauf zugeschnitten.

Jede Menge selbstgemachter Kleidungsstücke finden sich heute wieder bei RUMS.