sewingbytheseaversion2

Wir fahren ans Meer! Yeah!

Nach dem so tollen Süd-Ableger der anNÄHerung in Würzburg wage ich jetzt einen Ausflug in den hohen Norden. Jaja, Nordlichter, lacht nur. Ich weiß, es geht noch höher hinauf, aber aus dem tiefen Westen ist Noer bei Eckernförde schon ziemlich weit oben.

Also:

Vom 17.03  bis zum 20.03.2016 schließen wir uns im Jugendgästehaus Schloss Noer zum Nähen ein. Und gehen nur raus, um uns am Ostsee-Strand zu tummeln. Beginn ist am Donnerstagnachmittag um 17 Uhr. Ende am Sonntag gegen 15 Uhr.

Wie klingt das? Gut, wa? Einen Tag mehr zum Nähen und dabei die Gelegenheit, den Kopf ein bißchen durchpusten zu lassen. Die ersten Teile der Sommerkollektion nähen … fachsimpeln bis in die frühen Morgenstunden … sensationelles Näh-Equipment anstaunen oder Schnitte anprobieren, mit denen eine liebäugelt. All das und viel mehr kann eine auf einem Näh-Retreat tun.

Das Jugendgästehaus versorgt uns mit Vollpension inklusive Tagungskaffee und -tee UND Kuchen. Keine anderen weltlichen Pflichten als dem Hobby zu fröhnen.

Das Wochenende kostet 225,50 (zahlbar in 2 Teilen) und beeinhaltet Übernachtung, Vollpension, Miete Seminarraum, Tagungskaffee & -tee und sehr viel ungestörte Nähzeit. Inspiration gibt’s gratis dazu.

So. Jetzt nicht lang schnacken, sondern flugs angemeldet. Die Plätze sind begrenzt und bekanntermaßen schnell vergeben. Das Formular findet sich hier. Ausdrucken, ausfüllen, scannen und zurück an alexandra.m.gerull@gmx.de.

Ich freu mich auf Euch!

P.S.: Und weil das immer mal wieder kommt: Nein! Ein Nähblog zu haben ist keine Voraussetzung mitfahren zu dürfen. Nähen können natürlich schon.