Berufskleidung

Guten Morgen zum bereits vorletzten Termin des Working Girl Sew-Alongs.

Heute geht’s darum, kleine oder größere Näh-Krisen zu bewältigen, damit bis zum 01.11.2015 alle geplanten Teile  fertig werden.

Bei mir ist gerade große Krise.

Erstens ist mir in den letzten zwei Wochen die Zeit abhanden gekommen. Viele andere Dinge haben deutlich mehr Zeit in Anspruch genommen, als ich gedacht hatte, und ich habe sie meine Nähzeit fressen lassen.

Aber das allein ist es nicht. Die Zeit, die ich hatte, habe ich an Blazer- und Rockentwurf rumgedoktert und mich am Ende selbst so verunsichert, dass ich mich nicht dazu auf raffen konnte, die nötigen zwei Probeteile zu nähen.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: entweder ich geh noch mal einen Schritt zurück und drapiere beides neu – was vermutlich heißt, dass ich nicht alle geplanten Teile fertig bekomme. Oder ich steige zumindest beim Blazer auf Plan B um, und nähe den Claire Shaeffer-Schnitt, den ich schon seit zwei Jahren hier rum liegen habe.

Bis Donnerstag muss jedenfalls eine Entscheidung her. Sonst nähe ich bei der anNÄHerung-süd irgendwelchen Quatsch, der nicht zielführend ist.

So. Ich hoffe, bei Euch geht’s produktiver zu. Wo läuft’s? Wo klemmt’s? Wer braucht Hilfe oder Motivation?